Titelbild: Rasenmähertraktor-Rennen

Rasenmähertraktor-Rennen

Normalerweise sind ja die Rasenmähertraktoren auf den Wiesen nicht sehr schnell unterwegs. Ganz anders beim 2. Nationalen Rasenmähertraktor-Rennen in der Ortschaft Wartberg (Gemeinde Sankt Oswald/Freistadt - Bezirk Freistadt). Mit allem was zu einem Rennen dazugehört, spektakuläre Überholmanöver, Unfälle, Ausfälle und Motorschäden,  wurden die Besucher in Staunen versetzt. Doch nicht nur die Fahrten mit ihren Rennboliden waren sehenswert – auch die Boxenluder der einzelnen Teams am Streckenrand zogen die Blicke auf sich!

Titelbild: Tiertragödie

Tiertragödie

In Pfarrkirchen im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach) hat sich in einem Bauernhof eine Tiertragödie abgespielt. Sieben Feuerwehren wahren im Einsatz, um zwölf verendete Kühe aus dem Stall zu räumen. Die ersten Tiere dürften bereits vor drei Monaten gestorben sein, die letzten verendeten vor gut zehn Tagen. Damit hat kein einziges Tier des 48-jährigen Landwirts überlebt. Bericht: ORF-OÖ Internet

Titelbild: Rätselhafter Schuss durch Küchenfenster

Rätselhafter Schuss durch Küchenfenster

Ein rätselhafter Schuss ist am Montagabend durch ein Küchenfenster eines Wohnhauses in der Nähe von Lasberg im Bezirk Freistadt in Oberösterreich abgegeben worden. Projektil steckte in Küchenschrank. Die Besitzer des Hauses - ein Ehepaar - befanden sich gerade im Wohnzimmer, als sie gegen 20.35 Uhr einen lauten Krach hörten. Das Projektil, das ein vorerst Unbekannter aus einem Kleinkaliber abgefeuert hatte, blieb in der Tür eines Küchenschrankes stecken. Bericht: ORF-OÖ Internet

Titelbild: 30.000 Wanderer im Mühlviertler Kernland

30.000 Wanderer im Mühlviertler Kernland

Der Frühlings-Wandertag der Feuerwehr March in Sankt Oswald bei Freistadt fand heuer bereits zum 25. Mal statt. Stolz können die Kameraden der Feuerwehr auf die letzten 25 Jahre zurückblicken.„Im letztem Viertel Jahrhundert kamen rund 30.000 Wanderer in die wunderschöne Mühlviertler Kernland Region, um bei uns zu Wandern“ sagte Viertlmayr Karl, Schriftführer der FF March.„Von den Einnahmen konnten wir uns 2007 ein neues Einsatzfahrzeug (Kommandofahrzeug) anschaffen“ so die erfreuliche Bilanz von Kommandant HBI Ronald Trölss.Ein Muss ist ein Steckerlfisch vom Holzkohlengrill!„Deswegen komme ich schon seit Jahren zum Frühlings-Wandertag der FF March!“ sagte Einer der rund 2000 Wanderer die heuer nach Sankt Oswald/Fr. gekommen waren.

Titelbild: Kuh aus Jauchegrube gerettet!

Kuh aus Jauchegrube gerettet!

Tierisches Drama in einem Mühlviertler Stall.Eine Kuh, die in die Jauchegrube gestürzt war, musste von der Feuerwehr Neumarkt im Mühlkreis und der Feuerwehr Zeiss gerettet werden. Weil die Jauchegrube zu 2/3 gefüllt war, musste zuerst die Jauche aus der Grube gepumpt werden. Feuerwehrmänner mit Atemschutz stiegen danach in die Grube ein, um die Kuh mit Gurten zu sichern.Die Kuh wurde von der Feuerwehr Freistadt mit einem Kran aus der Jauchegrube gehoben. Der Einsatz konnte nach rund drei Stunden erfolgreich abgeschlossen werden.Die Kuh ist wohlauf und bereits wieder bei der Herde im Stall.

Titelbild: Gefährliche Zeiten

Gefährliche Zeiten

Hasen und Rehe haben eine gefährliche Zeit zu überstehen. Da die Landwirte nun die satten Wiesen mähen um das Futter für den nächsten Winter einzulagern, müssen sich die Tiere in Acht nehmen um nicht unter die scharfen Messer des Mähwerks zu kommen. Jährlich fallen zahlreiche Hasen und Rehe dem Mähwerk zum Opfer.

Titelbild: Blumenwiese

Blumenwiese

Als Blumenwiese werden umgangssprachlich artenreiche Wiesen und Viehweiden bezeichnet, die viele blühende krautige Pflanzen (Blumen) und blühende Gräser aufweisen. In der Landwirtschaft spricht man von Extensivgrünland.Die Vielfalt von einheimischen Pflanzen- und Tierarten ist vom Pflegekonzept abhängig, weil der Lebensraum Wiese in der Regel keine natürliche, sondern eine vom menschlichen Einfluss geprägte Formation darstellt. Wiesen werden grundsätzlich durch Mahd genutzt - im Gegensatz zu Viehweiden, die von Vieh beweidet werden. Text: Wikipedia

Titelbild: Fronleichnamsprozession

Fronleichnamsprozession

Das Fronleichnamsfest, Fronleichnam wird am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitsfest, dem ersten Donnerstag nach Pfingsten, begangen (60. Tag nach dem Ostersonntag) und fällt somit frühestens auf den 21. Mai und spätestens auf den 24. Juni.(Text: Wikipedia)Auch in Sankt Oswald bei Freistadt ist die Fronleichnamsprozession durch den Markt ein sehenswerter Festakt für die Gäste aus nah und fern.

Titelbild: Einzel- und Mannschaftszeitfahren Freistadt

Einzel- und Mannschaftszeitfahren Freistadt

Bei angenehmen Frühlingstemperaturen belebte der RC ARBÖ Freistadt eine alte Traditionsveranstaltung aus früheren Radsporttagen wieder zu neuem Leben.Zu Einzel- und Mannschaftszeitfahren Freistadt - Lasberg - Freistadt kamen 55 Startern und 8 Mannschaften. Der schnellste auf der 10 km langen Strecke war von der SK Vöest Mairhofer Thomas in einer Zeit von 13 Minuten 02 Sekunde.

Titelbild: Sandler Maikirtag

Sandler Maikirtag

Zum traditionellen Maikirtag in, durch seine „Hinterglasmalerei“ weltberühmten Mühlviertel Ort Sandl, kommen jährlich mehrere tausend Menschen.Leider spielte das Wetter heuer nicht mit, Nieselregen und leichter Wind machten den Organisatoren zu schaffen.Dennoch kamen die Familien mit ihren Kindern zum Maikirtag, um bei den Ausstellern und Standlern sich umzusehen und einzukaufen.Die Kinder, hatten mit den geschenkten von Mama und Papa Ihre Freude.Auch der Regen machte den kleinen nichts aus, wie auf den Fotos zu sehen ist.