12 Feuerwehren aus OÖ. und NÖ. bei Wohnhausbrand in Waldhausen im Löscheinsatz

Tagesaktuell Feuerwehr Einsätze LPD Meldungen Hervorgehoben
Veröffentlicht am: 02.07.2022 23:00, zuletzt aktualisiert am: 03.07.2022 18:22

12 Feuerwehren aus OÖ. und NÖ. bei Wohnhausbrand in Waldhausen im Löscheinsatz

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / BRANDSTÄTTER

WALDHAUSEN. Am frühen Abend brach in einem Wohnhaus in der Ortschaft Ettenberg ein Brand im Dachgeschoß aus. Die freiwillige Feuerwehr wurde zum Brandeinsatz alarmiert. Bereits bei der Anfahrt wurde die Alarmstufe 2 ausgelöst und weitere Kräfte aus Ober- und Niederösterreich nachalarmiert.

Die Teleskopmastbühne aus Perg wurde für die Brandbekämpfung von oben eingesetzt.  Mit mehreren Löschleitungen wurde das Feuer von außen bekämpft. Das Löschwasser musste aufgrund der abgelegenen Lage des Einsatzortes mit Hilfe von Landwirten und deren Güllefässern zur Einsatzstelle transportiert werden. Dadurch konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Zudem lieferte eine Drohne wichtige Wärmebilder aus der Vogelperspektive. Verletzt wurde niemand. Der Dachstuhl wurde mit einem Kran durch die Feuerwehr abgetragen. Die Brandursache wird derzeit noch von einem Brandsachverständigen ermittelt. An die 150 Kräfte der Feuerwehr standen bzw. stehen per 21.30 Uhr noch im Einsatz. Das war bereits der zweite Brandeinsatz im Bezirk Perg binnen weniger Stunden. Quelle: BFKDO PERG

Dachstuhl von landwirtschaftlichem Anwesen brannte

Eine 30-Jährige aus dem Bezirk Perg bemerkte am 2. Juli 2022 gegen 19 Uhr am Dachboden des Wohngebäudes ihres landwirtschaftlichen Anwesens Brandgeräusche. Bei einer genaueren Nachschau konnte sie Rauchentwicklung im südöstlichen Bereich des Dachstuhles feststellen. Sie verständigte daraufhin sofort die anderen Bewohner im Haus, die sich umgehend in Sicherheit begaben. Außerdem verständigte sie telefonisch ihren 42-jährigen Lebensgefährten und Hausbesitzer, der die Feuerwehr alarmierte. Zur Brandbekämpfung befanden sich 12 Feuerwehren mit ca. 140 Mann im Einsatz. Durch den Brand wurden keine Personen verletzt. Die direkt angrenzenden Nebengebäude wurden durch das Brandereignis nicht beschädigt. Quelle: Presseaussendung LPD OÖ vom 03.07.2022, 07:12 Uhr


Download Lizenz: Alle Bilder können zur privaten Anwendung kostenlos heruntergeladen werden. Für Informationen zur gewerblichen Verwendung wenden Sie sich bitte an uns: Impressum


Permalink: https://foke.at/10x3jf