Auto landete im Feld - Lenker vom Notarztdienst versorgt

Tagesaktuell Feuerwehr Einsätze
Veröffentlicht am: 06.11.2020 06:47, zuletzt aktualisiert am: 06.11.2020 11:21

Auto landete im Feld - Lenker vom Notarztdienst versorgt

In Waizenkirchen standen die Einsatzkräfte Freitagfrüh beim einem Verkehrsunfall im Einsatz. Ein Auto war von der Bundesstraße B129 abgekommen und blieb in einem Feld seitlich liegen.

Der Fahrer wurde bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte von zwei Passanten betreut. Durch den Kofferaum wurde der Verletzte von der Feuerwehr gerettet, welcher anschließend vom Notarzt versorgt wurde. Drei Feuerwehren standen vor Ort im Einsatz. Man unterstützte anschließend noch das Abschleppunternehmen bei der Bergung des Fahrzeuges und führte Reinigungsarbeiten der Straße durch. Auch das Feld wurde von Fahrzeugteilen befreit. Der betroffene Abschnitt der B129 war für den Verkehr komplett gesperrt.

FOTOS © FOTOKERSCHI.AT / BAYER

Pkw-Lenker überschlug sich – aus Fahrzeug gerettet - Bezirk Grieskirchen

Am 6. November 2020 gegen 5:50 Uhr fuhr ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Schärding mit einem Pkw in Waizenkirchen auf der B129 im Bereich Auweidenholz. Dabei kam er aus bislang ungeklärter Ursache in einer leichten Linkskurve rechts auf das Straßenbankett, verriss das Lenkrad und kam links von der Straße ab. Der Mann sprang mit seinem Pkw über den Straßengraben, überschlug sich und blieb seitlich im angrenzenden Feld liegen. Der Lenker wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Wels eingeliefert. Quelle: Presseaussendung vom 06.11.2020, 08:05 Uhr LPD Oberösterreich


Download Lizenz: Alle Bilder können zur privaten Anwendung kostenlos heruntergeladen werden. Für Informationen zur gewerblichen Verwendung wenden Sie sich bitte an uns: Impressum


Permalink: https://foke.at/38kah