Beifahrerin tödlich verunglückt

LPD Meldungen
Veröffentlicht am: 22.01.2023 13:50, zuletzt aktualisiert am: 22.01.2023 13:56

Beifahrerin tödlich verunglückt

(Symbolfoto) - fotostore.at

Bezirk Braunau. Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am 22. Jänner 2023 gegen 1:15 Uhr in Mattighofen. Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Braunau lenkte seinen Pkw auf der Rosengasse Richtung Moosstraße L 503. Es herrschten zu diesem Zeitpunkt winterliche Fahrverhältnisse. 

In einer Rechtskurve überquerte der Lenker eine Brücke, dabei kam er links von der Straße ab, stürzte in den angrenzenden Bach und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Lenker konnte sich gerade noch selbst befreien. Ein Ersthelfer verständigte sofort die Einsatzkräfte und versuchte, die 54-jährige Beifahrerin im Bach aus ihrem Fahrzeug, gemeinsam mit einer Polizistin zu befreien. Sämtliche Versuche, die Türen des versunkenen Pkw zu öffnen oder einzuschlagen, scheiterten vergeblich. Gegen 1:50 Uhr konnte der Pkw durch die eingetroffene Feuerwehr geborgen werden - tragischerweise konnte der anwesende Notarzt nur mehr den Tod der 54-Jährigen feststellen. Zwischenzeitlich versorgten die Rettungskräfte den Lenker und lieferten ihn ins Krankenhaus ein. Bei der Erstbesichtigung des Fahrzeuges mussten Sommerreifen festgestellt werden. Textquelle: LPD Oberösterreich vom 22.01.2023, 08:40 Uhr

Presseaussendung der LPD Oberösterreich



Permalink: https://foke.at/11otmh