Brand einer Scheune

Feuerwehr Einsätze LPD Meldungen
Veröffentlicht am: 14.07.2021 17:19, zuletzt aktualisiert am: 14.07.2021 18:18

Brand einer Scheune

Bezirk Schärding. Am 14. Juli 2021 gegen 7:20 Uhr bemerkte ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Schärding den Brand einer Scheune in der Gemeinde Mayrhof. 

Er alarmierte per Notruf die Feuerwehr und den elf eingesetzten Feuerwehren gelang es durch ihr rasches Eingreifen die Nachbargebäude zu schützen. Die Scheune des 59-jährigen Landwirtes brannte jedoch vollständig nieder. Brandursache und Schadenshöhe sind derzeit nicht bekannt, Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Weitere Erhebungen zur Brandursachenermittlung erfolgen.

Nachtrag - Die Brandursachenermittlung erfolgte durch den Sachverständigen der BVS OÖ und durch einen Bezirksbrandermittler der Polizei. Als objektive Brandursache wurde aufgrund der Spurenlage eine Heuselbstentzündung festgestellt. Fremdverschulden ist auszuschließen.

Textquelle: Presseaussendung der LPD Oberösterreich

Fotos © Feuerwehr Andorf



Permalink: https://foke.at/3lxdc