Sachbeschädigung

Sachbeschädigung

Tagesaktuell

Bislang unbekannte Täter zerstörten am 22.08.2008, ca. 20.05 Uhr, einen mobilen Schülerunterstand (ähnlich einem transportablen Hochsitz), welcher in Mauthausen, Zirkingerweg – nächst der Krzg. mit dem Güterweg Freiholz von einem 38-jährigen Landwirt aus Ried in der Riedmark errichtet worden ist. Der Unterstand mit den Abmessungen von ca. 1,5 x 1,5 m im Quadrat und ca. 3 m Höhe wurde durch unbekannte Täter entweder durch Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen oder Gebrauch von Sprengmitteln zerstört. Durch die Detonation wurde der Aufbau des Unterstandes völlig zerstört und Teile desselben im Umkreist von ca. 20 m verstreut.Text: PI Mauthausen

Weiterlesen →
Veröffentlicht am 23.09.2008
Schwimmtraining bei Temperaturen um den Gefrierpunkt!

Schwimmtraining bei Temperaturen um den Gefrierpunkt!

Tagesaktuell

Seit 14 Tagen ist (offiziell) das Parkbad in Linz für die Besucher geschlossen, nicht so für den Oberösterreichischen Schwimmverband. Da das Sportbecken im Olympiazentrum auf der Gugl wegen Umbauarbeiten noch nicht benützt werden kann, müssen die Schwimmer bei Außentemperaturen von nur 5° Celsius noch einige Wochen im Parkbad trainieren.Landestrainer Helge Gödecke lobt im Gespräch mit unserem Fotografen, dass die Linz AG das Sportbecken noch auf einer Temperatur von 27° C geheizt hält, wodurch noch keiner der Athleten erkrankt ist. Dominik Koll vom SK Vöest sagt: „Das Training an der frischen Luft ist einfach herrlich, wir sind sonst immer nur in der Halle, da ist die Luft nicht so toll.“ Nina Dittrich die seit kurzem unter dem Landestrainer Gödecke trainiert, ließ es sich nicht nehmen und sprang mit einem Kollegen noch einmal vom 10 Meter Turm bevor der Bademeister das Wasser mit einem Frostschutz winterfest machte.

Weiterlesen →
Veröffentlicht am 19.09.2008
Tausende Fliesen auf der A1

Tausende Fliesen auf der A1

Tagesaktuell

Tausende Fliesen verteilten sich auf der Fahrbahn. Die Aufräumarbeiten wurden von einer Spezialfirma durchgeführt und dauerten rund drei Stunden. Für diese Zeit mussten zwei Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Salzburg gesperrt werden. Verletzte gab es bei diesem Unfall zum Glück keine.

Weiterlesen →
Veröffentlicht am 17.09.2008
Exotischer Einsatz in Linz

Exotischer Einsatz in Linz

Tagesaktuell

Schlange und Gecko hielten altes Haus besetzt!Auf ungewöhnliche Bewohner stießen gestern Mitarbeiter einer Räumungsfirma in einem Abbruchhaus in Linz-Urfahr: Aus einem alten Terrarium züngelte ihnen plötzlich eine rund zwei Meter lange Madagaskar Boa entgegen. Das Reptil und sein Wohngenosse, ein Gecko, wehrten sich gegen ihre Delogierung. Doch zusammen mit den Männern der Berufsfeuerwehr wurde man den beiden Exoten Herr. Die Tiere wurden eingefangen und in die Obhut eines Tierliebhabers gegeben.Text: Mag. Mario Born, Redakteur / Tageszeitung ÖSTERREICH

Weiterlesen →
Veröffentlicht am 09.09.2008
Frontalzusammenstoß

Frontalzusammenstoß

Tagesaktuell

Auf der B310 im Gemeindegebiet von Kefermarkt hat sich am Nachmittag des 6.Sep. 2008 ein schwerer Verkehrsunfall ereignet! Insgesamt wurden 3 Menschen, darunter ein 1 jähriges Kind. schwer verletzt.Zwei Feuerwehren (Kefermarkt und Neumarkt) sowie zwei ÖAMTC Rettungshubschrauber und drei Rettungsfahrzeuge sowie die Polizei Freistadt und Neumarkt waren bei diesem Unfall im Einsatz.

Weiterlesen →
Veröffentlicht am 06.09.2008
Wespen im Wohnbereich

Wespen im Wohnbereich

Tagesaktuell

Ein Wespennest am Dachboden eines Einfamilienhauses in St.Oswald/Fr. machte einen Einsatz der Feuerwehr St.Oswald notwendig.Da sich das Wespennest im Bereich, oberhalb des Kinderzimmerfensters befand, mußte ein Atemschutztrupp das Nest entfernen. Die Feuerwehr St.Oswald führte gerade eine Atemschutzübung durchführt als der Hausbesitzer beim der Feuerwehr um die Hilfeleistung wegen der Wespen angerufen hat. Daher wurde dieser Einsatz gleich in die Übung miteingebunden! Der Atemschutztrupp konnte das Nest rasch lokalisieren und die Wespen mit dem Nest vom Dachboden entfernen.Nun kann die Familie das Kinderzimmerfenster wieder ohne bedenken öffnen.

Weiterlesen →
Veröffentlicht am 05.09.2008
Nächtliche Unwetter über Oberösterreich

Nächtliche Unwetter über Oberösterreich

Tagesaktuell

Eine starke Unwetterfront zog am Abend von Bayern her über das Innviertel in den Zentralraum.Die ersten Feuerwehren im Bezirk Ried wurden gegen 19:30 Uhr vom Landesfeuerwehr Kommando wegen Überflutung alarmiert. Danach erfolgten die Alarmierungen im Minutentakt! Gegen 22:00 Uhr erreichte die Unwetterfront den Zentralraum.Auch die Feuerwehr St. Florian bei Linz mußte zu zahlreichen Einsätzen (Überflutung, Vermurung und das Auspumpen von Kellern) ausrücken. Teilweise stand das Wasser in den Keller bis zu einem halben Meter!Mit Naßsaugern und Gummischiebern wurde von den Einsatzkräften das Wasser aus den Kellern entfernt.

Weiterlesen →
Veröffentlicht am 23.08.2008
Kampf gegen Abschiebung

Kampf gegen Abschiebung

Tagesaktuell

Etliche Gallneukirchner sind am Donnerstagabend auf die Straße gegangen, um für eine aus dem Kosovo stammende Familie zu kämpfen. Das Ehepaar und seine drei Kinder haben kein humanitäres Bleiberecht erhalten. Text: ORF OÖ Internet

Weiterlesen →
Veröffentlicht am 22.08.2008
Brand Landwirtschaftliches Anwesen

Brand Landwirtschaftliches Anwesen

Tagesaktuell

Bei einem Brand am 19. August 2008 auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Gemeindegebiet von Königswiesen, Bz. Freistadt konnte durch das rasche Eingreifen der örtlichen Feuerwehren, die mit 120 Mann im Einsatz standen, ein größerer Schaden verhindert werden. Das Wohnhaus und ein Teil des Wirtschaftstraktes konnten gerettet werden, sämtliche Futtervorräte wurden jedoch ein Raub der Flammen. Bei dem Brand, dessen Ursache bis dato noch ungeklärt ist, kamen weder Personen noch Tiere zu Schaden. Text: Bernadette Hametner

Weiterlesen →
Veröffentlicht am 20.08.2008
Motorrad Unfall mit tödlichem Ausgang

Motorrad Unfall mit tödlichem Ausgang

Tagesaktuell

Daniel P. (24) aus Sandl lenkte sein Motorrad am 18.08.2008 gegen 14.45 Uhr auf der B 38 von Sandl Richtung Freistadt. Der 24-Jährige kam in einer Rechtskurve mit Kuppenverlauf vermutlich wegen nicht angepasster Fahrgeschwindigkeit ins Schleudern und schließlich zu Sturz. Das Motorrad und der 24-Jährige schlitterten in die dortige Leitschiene. Dabei wurde das Motorrad in 2 Teile gerissen. Das Vorderteil des Motorrades und der 24-Jährige wurden über die Böschung in die angrenzende Wiese geschleudert. Der 24-Jährige war auf der Stelle tot. Das Hinterteil und der Tank des Motorrades blieben in der Leitschiene hängen und gingen sofort in Flammen auf. Bericht: PI Sandl

Weiterlesen →
Veröffentlicht am 19.08.2008