Das Mühlviertel eine Perle für Kurzurlauber

Tagesaktuell
Veröffentlicht am: 06.02.2010 16:09, zuletzt aktualisiert am: 06.02.2010 16:09

MÜHLVIERTLER ALM: In der heutigen modernen, vielfach auch immer hektischeren Arbeitswelt wird der Bedarf, zwischendurch einmal rasch durchzuatmen, auszuspannen und die Batterin wieder richtig aufzuladen, oder aber auch sportlich aktiv die Freizeit zu genießen immer stärker.
Und genau dafür ist das touristisch hervorraget aufgestellte Mühlviertel Bestens geeignet.
Die Vorzüge liegen in der Nähe zum Zentralraum, im rund einer Stunde kann man vielseitige und abwechslungsreiche Freizeit und Sport Angebote nützen. 
In Georgen/Walde laden die „Georgsreiter“ zum Kutschen- bzw. Schlittenfahrten ein. Wer seine Freizeit lieber sportlich genießen möchte ich beim „Gasthaus Rockenschaub“ in Liebenau bei Schneeschuhwandern gut aufgehoben. Für Familien ist der „Jagtmärchenpark Hirschalm“ in Unterweißenbach ein Eldorado zum Spielen und Wandern.
Das Reiten hat Tradition im Mühlviertel, so verwunder es nicht, dass es im Mühlviertel europaweit das größte (über 500 km) markierte Reitwegenetz gibt. Wenn sie nun überlegen in der Nahdestination – Mühlviertel Ihre Batterin aufzuladen, dann Informieren Sie sich im Internet über die Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Oberösterreich.

Link: Wirtschaftskammer Oberösterreich

Link: Mühlviertler Alm


Information für Medien: Fotos & Videos können im FotoStore lizensiert werden!


Permalink: https://foke.at/