Fahrzeug in Waldstück katapultiert – Lenker stirbt bei schwerem Verkehrsunfall

Tagesaktuell Feuerwehr Einsätze LPD Meldungen Hervorgehoben
Veröffentlicht am: 01.02.2021 05:58, zuletzt aktualisiert am: 01.02.2021 18:37

Fahrzeug in Waldstück katapultiert – Lenker stirbt bei schwerem Verkehrsunfall

Auf der B115 ereignete sich am Sonntagabend zwischen Ternberg und Losenstein ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

 

Ein Lenker kam aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Straße ab, fuhr auf eine Leitplanke auf und wurde in weiterer Folge über eine Böschung in ein Waldstück katapultiert. Das Fahrzeug prallte dabei gegen mehrere Bäume und kam anschließend schwer beschädigt auf der Seite liegend zum Stillstand. Der eintreffende Notarzt konnte leider nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Die Feuerwehr Ternberg und Losenstein hatten die traurige Aufgabe den Leichnam mittels hydraulischen Rettungsgeräts aus dem Fahrzeug zu bergen. Die Einsatzkräfte standen Rund eineinhalb Stunden im Einsatz.

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang - Bezirk Steyr-Land

Ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land fuhr am 31. Jänner 2021 gegen 18:25 Uhr mit seinem Pkw auf der B115 von Losenstein kommend in Richtung Steyr. In der sogenannten Badkurve bei Straßenkilometer 35,0 kam er mit dem Fahrzeug im Gemeindegebiet von Ternberg auf die linke Straßenseite und fuhr auf eine Leitschiene auf. Das KFZ wurde folgend hochkatapultiert und touchierte mehrere Bäume, ehe es auf der Beifahrerseite liegen blieb. Dabei erlitt der Lenker tödliche Verletzungen, der Unfall blieb vorerst unbemerkt.

Ein Ehepaar aus Ternberg, welches ca. zehn Minuten später auf der unterhalb der Böschung vorbeiführenden Sportplatzstraße zu Fuß unterwegs war, entdeckte den Pkw im Wald und alarmierte die Einsatzkräfte. Der Leichnam musste von den Feuerwehren Ternberg und Losenstein mit hydraulischen Geräten geborgen werden. Quelle: Presseaussendung LPD OÖ vom 01.02.2021, 06:10 Uhr




Permalink: https://foke.at/rn3xc2o