Feuerwehr befreite Lenker aus Fahrzeug

Tagesaktuell Feuerwehr Einsätze LPD Meldungen Hervorgehoben
Veröffentlicht am: 18.06.2022 03:08, zuletzt aktualisiert am: 18.06.2022 14:42

Feuerwehr befreite Lenker aus Fahrzeug

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / BRANDSTÄTTER

Gegen 1 Uhr kam es in der Nacht auf Samstag auf einer Auffahrt zur B3 im Gemeindegebiet von Perg zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein Lenker war aus noch ungeklärter Ursache auf einer Auffahrt zur B3 von der Fahrbahn abgekommen, fuhr über eine Wiese und kippte auf die Seite. Auf einer Böschung kam das Fahrzeug schließlich an einer Straßenlaterne zum Stillstand. Der Lenker konnte sich nicht selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Er musste von der Feuerwehr in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz über den Kofferraum gerettet werden. Im Anschluss wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Die Aufräumarbeiten wurden gemeinsam mit dem Abschleppdienst erledigt. Die Straßenlaterne musste im Anschluss noch gesichert werden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Perg, Pergkrichen und Arbing, sowie das Rote Kreuz und die Polizei.

Pkw-Lenker kollidierte mit Straßenlaterne
Bezirk Perg. Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten fuhr am 18. Juni 2022 gegen 1 Uhr mit seinem Pkw in Perg im Ortschaftsbereich Auhof Richtung Auffahrt B3. Bei der Rechtskurve, kurz vor der B3-Auffahrt, fuhr er aus unbekannten Gründen geradeaus in die Wiese und beschädigte dabei mehrere Straßeneinrichtungen. Das Fahrzeug kippte und kollidierte mit einer Straßenlaterne. Daraufhin kam der Pkw zum Stehen. Der 48-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit Verletzungen unbekannten Grades in das UKH Linz eingeliefert. Quelle: Presseaussendung LPD OÖ vom 18.06.2022, 08:13 Uhr


Download Lizenz: Alle Bilder können zur privaten Anwendung kostenlos heruntergeladen werden. Für Informationen zur gewerblichen Verwendung wenden Sie sich bitte an uns: Impressum


Permalink: https://foke.at/2uymquv