Hoher Sachschaden durch Küchenbrand

Tagesaktuell
Veröffentlicht am: 09.03.2010 17:47, zuletzt aktualisiert am: 09.03.2010 17:47

UNTERWEISSENBACH: Beträchtlichen Sachschaden hat Dienstagvormittag ein Küchenbrand in Unterweißenbach (Bezirk Freistadt) angerichtet.

Eine 31jährige Hausfrau hatte mit ihren drei Kindern gegen 9.00 Uhr die Wohnung verlassen. Sie dürfte eine eingeschaltete Herdplatte vergessen haben. Die Küche fing Feuer, die Großmutter der Kinder hörte den Rauchmelder ansprechen und verständigte die Feuerwehr.
Drei Feuerwehren konnten den Küchenbrand zwar rasch löschen, es musste aber die darüber liegende Holztramdecke aufgeschnitten werden, um weitere Glutnester zu ersticken.
Es gab keine Verletzten, der Schaden ist durch eine Versicherung gedeckt.

Text: ooe.orf.at

Interview: Kurt Holzmann

LINK: Feuerwehr Unterweißenbach




Permalink: https://foke.at/