In Hagenberg entsteht ein Wohntraum für Studenten

Events
Veröffentlicht am: 15.03.2010 21:47, zuletzt aktualisiert am: 15.03.2010 21:47

HAGENBERG: Am vergangenen Freitag fand der Spatenstich für den Compact-Campus direkt im Softwarepark der FH statt.

Landesrätin Mag. Doris Hummer, Wirtschaftsbundobfrau und Landtagsabgeordnete Gabriele Lackner-Strauss und Bürgermeisterin Mag. Kathrin Kühtreiber begrüßten das innovative Wohnprojekt. Mit dabei waren auch unter anderem Bernhard Ploier, Geschäftsführer der OÖ Baulandentwicklungsfonds GmbH, die beiden Vizebürgermeister Harald Grüner-Mühlbachler und Ludwig Pühringer, alle Fraktionsobmänner, Prof. Dr. Dr. Bruno Buchberger, Gründer und Leiter der FH Hagenberg, Altbürgermeister Rudolf Fischerlehner, Ing. Walter Kappl von der Prozessoptimierung sowie die Studentenvertreter der FH Hagenberg.

„Die Grundidee war, Wohnungen für Studierende zu schaffen, die, betreffend Lebensgefühl und Budget, nach ihren Bedürfnissen ausgerichtet sind“, erzählte der Verantwortliche des Projekts und Geschäftsführer der Compact Bau GmbH Baumeister Heimo Wenigwieser vor den versammelten Gästen. In Umfragen und Projektgruppen lotete Compact Bau und die Firma IWK Prozessoptimierung aus, was genau den Studenten beim Thema Wohnen wichtig ist. Herausgekommen sind drei Häuser in Massivbauweise und Niedrigenergiestandard, mit insgesamt 24 Apartments von je 75 m² mit einer höchst ökonomischen Raumplanung: In den jeweiligen Wohnungen finden sich drei gleich große Zimmer, ein Bad und WC, ein gemeinsamer Wohn- und Essbereich mit vollwertigem Küchenblock. Ebenso ist für einen sehr guten Internetzugang sowie TV-Anschluss gesorgt. Zusätzlich wird eine großzügige Loggia von 15 m² den Studierenden das gewünschte nötige Freiheitsgefühl verschaffen.

Von Beginn weg unterstützte der Leiter und Gründer des Softwareparks, Prof. Buchberger tatkräftig das Projekt. Beim Spatenstich scherzte er: „Viele haben mich in den letzten Monaten gebeugt durch Hagenberg gehen gesehen und jeder, der mich kennt weiß, so geht es mir, wenn keine Baukräne rund um die Fachhochschule zu sehen sind. Aber ab heute bin ich wieder fröhlich und aufrecht unterwegs.“ Im Herbst können die ersten Studierenden einziehen.


Text & Fotos: Compact Bau GmbH

Link: www.compact.at






Permalink: https://foke.at/