Kleintransporter landet nach Verkehrsunfall im Bach

Tagesaktuell Feuerwehr Einsätze
Veröffentlicht am: 21.07.2021 10:00, zuletzt aktualisiert am: 22.07.2021 17:36

Kleintransporter landet nach Verkehrsunfall im Bach

Am 21.07. um 04:30 wurden die Feuerwehren Windischgarsten und Rosenau am Hengstpaß zu einem Verkehrsunfall mit dem Alarmtext „PKW in Bach 1 Person eingeklemmt“ alarmiert.

Das Fahrzeug kam in einer Linkskurve von der Bundesstraße ab, fuhr über eine Böschung, querte einen Feldweg und stürzte nach 80m in die Teichl. Der Fahrzeuglenker konnte sich noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte selbst aus dem Fahrzeug befreien und auf das Dach des Transporters retten. Zum Glück ist der Wasserstand der Teichl nach dem Hochwasser bereits wieder auf ein niedriges Niveau gesunken, so blieb das Fahrzeug auf den Rädern stehen und der Fahrgastraum wurde nicht überschwemmt. 

Mittels einer zweiteiligen Schiebeleiter wurde der Fahrzeuglenker, gesichert aus seiner misslichen Lage befreit und dem Roten Kreuz zur Versorgung übergeben. 

Die Feuerwehr sicherte das Fahrzeug und unterstütze das Abschleppunternehmen, sowie das Kranfahrzeug einer ansässigen Holzbaufirma bei der Bergung des Fahrzeuges. 

Bericht und Fotos © Feuerwehr Windischgarsten




Permalink: https://foke.at/2suvkq0