Küchenbrand in Ansfelden

Tagesaktuell Feuerwehr Einsätze
Veröffentlicht am: 10.06.2019 11:57, zuletzt aktualisiert am: 10.06.2019 16:12

Küchenbrand in Ansfelden

Gegen 11.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte in Ansfelden zu einem Küchenbrand alarmiert. Beim Kochen hatte sich heißes Fett entzunden. Der Brand griff auf die Dunstabzugshaube über.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Atemschutz löschen und somit den Schaden relativ gering halten. Eine Person wurde vom Rettungsdienst versorgt und zur Kontrolle ins Krankenhaus eingeliefert. Im Einsatz standen die Feuerwehren Ansfelden, Freindorf und Nettingsdorf sowie die Betriebsfeuerwehr der  Nettingsdorfer Papierfabrik, das Rote Kreuz, Notarzt und die Polizei. Für die Feuerwehren Ansfelden und Freindorf war dies bereits der zweite Brandeinsatz innerhalb nur weniger Stunden.

Küchenbrand - Bezirk Linz-Land
Am 10. Juni 2019 gegen 11:20 Uhr bereitete eine 82-Jährige in Ansfelden das Mittagessen zu als das auf dem Herd zugestellte Öl überhitze und Feuer fing. Die Stichflamme setzte den Dunstabzug in Brand und da die 82-Jährige das Geschehen nicht unter Kontrolle bringen konnte verständigte sie die Feuerwehr. Insgesamt rückten vier Feuerwehren aus, welche den Brand rasch unter Kontrolle hatte. Die Wohnungsinhaberin erlitt durch das Feuer leichte Verbrennungen und einen Schock. Sie wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern eingeliefert. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.
Quelle: Presseaussendung vom 10.06.2019, 15:59 Uhr LPD Oberösterreich




Permalink: https://foke.at/2KbtLNU