Misthaufenbrand in Hellmonsödt

Feuerwehr Einsätze
Veröffentlicht am: 02.04.2021 16:45, zuletzt aktualisiert am: 02.04.2021 21:49

Misthaufenbrand in Hellmonsödt

Am 01.04.2021 um 16:17 wurde die FF Hellmonsödt zum Einsatzgrund „Brand Baum, Flur, Böschung“ gerufen. 

Auf der Einsatzstelle stellte der Einsatzleiter fest, dass bereits große Teile eines Misthaufens unter Brand geraten sind. Sofort wurden mit dem Tanklöschfahrzeug erste Löschmaßnahmen von den Atemschutzträgern durchgeführt, um die danebenstehende Halle zu schützen. Gleichzeitig wurde auch die FF Oberbairing nachalarmiert. Das Löschfahrzeug der FF Hellmonsödt rückte ebenfalls zur Einsatzstelle aus und bekam den Auftrag eine Zubringerleitung von einem Teich zur Einsatzstelle zu legen. Nachdem die Wasserversorgung sichergestellt war und auch die FF Oberbairing eingetroffen war, konnte mit weiteren Atemschutztrupps und Angriffsrohren der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Um noch weitere Einsatzkräfte und auch um eine zweite Zubringerleitung zu legen, wurde noch die FF Haibach nachalarmiert. Um ca. 23 Uhr konnte der Einsatz, nachdem der Misthaufen mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern abgesucht wurde, beendet werden. Die Nacharbeiten, um die benutzten Geräte zu säubern, haben ebenfalls noch ca. 2 Stunden gedauert.

BERICHT & FOTOS © Feuerwehr Hellmonsödt


Information für Medien: Fotos & Videos können im FotoStore lizensiert werden!


Permalink: https://foke.at/2scku9p