Müllballen standen in Flammen

Tagesaktuell Feuerwehr Einsätze
Veröffentlicht am: 07.05.2017 09:11, zuletzt aktualisiert am: 07.05.2017 09:11

LINZ. Vermutlich durch Selbstentzündung sind am späten Samstagnachmittag auf einem Gewerbegebiet der voestalpine gepresse Müllballen in Brand geraten. Das Feuer drohte auf eine angrenzende Lagerhalle überzugreifen.

Die Ballen hatten eine Fläche von rund zehn mal vier Meter. Durch das rasche Eingreifen der Betriebsfeuerwehr gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Linz konnte eine Ausbreitung zum Großbrand und ein Übergreifen auf die Lagerhalle verhindert werden. Der Brand wurde mit mehreren Rohren eingedämmt, derzeit werden die betroffenen Ballen von einem Bagger auseinandergerissen und dann endgültig abgelöscht, teilte die Betriebsfeuerwehr mit. Eine besondere Gefahr für Anrainer bzw. Umwelt habe zu keiner Zeit bestanden. Ein Einfahrtstor zur angrenzenden Halle wurde durch die Brandhitze zerstört. Textquelle: nachrichten.at

FOTOS COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT/BF-LINZ

 




Permalink: https://foke.at/2piXTI6