Tragischer Unfall - Fahrzeug stürzt in eiskalte Enns

Tagesaktuell Feuerwehr Einsätze LPD Meldungen Hervorgehoben
Veröffentlicht am: 14.12.2022 19:35, zuletzt aktualisiert am: 15.12.2022 15:04

Tragischer Unfall - Fahrzeug stürzt in eiskalte Enns

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR & DRAXLER

ENNS. Tragisch endete ein Unfall, bei dem ein Fahrzeug im Bereich des Ennshafens ins Hafenbecken bzw. in die Enns gestürzt war, am Mittwochnachmittag.

Laut ersten Informationen stürzte ein Lenker mit einem Taxi, besetzt mit einem weiteren Mann, im Bereich der Kaimauer in das Hafenbecken. Der Fahrgast, ein Matrose, konnte sich noch selbst aus dem Fahrzeug befreien, ehe es komplett unterging. Als die Einsatzkräfte der drei Feuerwehren Enns, Ennsdorf und St. Pantaleon wenige Minuten später ankamen war das Fahrzeug nicht mehr zu sehen. Taucher der Feuerwehr lokalisierten das Fahrzeug im Anschluss in der eiskalten Enns und konnten es mithilfe eines Kranes bergen. Für den Taxilenker kam jedoch jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen.

Taxi fiel in die Enns
Bezirk Linz-Land - Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land lenkte am 14. Dezember 2022 kurz nach 17 Uhr ein Taxi in Enns zum Hafenspitz, um einen Matrosen abzuholen. Nachdem der 51-Jährige vor einem Donauschiff eingestiegen war, fuhr der Taxilenker den Hafenspitz entlang des betonierten Hafensteges neben der Enns Richtung Hafenausgang. Während die beiden in ein Gespräch vertieft waren, fuhr der 60-Jährige über die Hafenkannte des Steges und fiel ca. zwölf Meter in den drei Meter tiefen Fluss. Der Fahrgast konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien und an das Ufer schwimmen. Das Taxi sank mit dem Lenker bis auf den Grund des Flusses. Die leichten Verletzungen des 51-Jährige wurde von der Rettung versorgt, der Taxilenker konnte nur noch leblos von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Quelle: Presseaussendung LPD OÖ vom 15.12.2022, 06:14 Uhr


Download Lizenz: Alle Bilder können zur privaten Anwendung kostenlos heruntergeladen werden. Für Informationen zur gewerblichen Verwendung wenden Sie sich bitte an uns: Impressum


Permalink: https://foke.at/2xozljm