Pkw prallte gegen Kirche – unbekannter Lenker soll geflüchtet sein

Feuerwehr Einsätze LPD Meldungen
Veröffentlicht am: 08.04.2022 10:50, zuletzt aktualisiert am: 08.04.2022 10:54

Pkw prallte gegen Kirche – unbekannter Lenker soll geflüchtet sein

(Symbolfoto) - fotostore.at Am 8. April 2022 gegen 2:50 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Lenker mit einem Pkw auf der B142 in Mauerkirchen. 

Der Lenker verlor aus unbekannter Ursache auf der geraden Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw, kam links von der Fahrbahn ab und fuhr in die dortige Heiligengeistkirche. Der Pkw drehte sich in der Folge um die eigene Achse und kam auf der B142 zum Stillstand. Beim Eintreffen der Polizisten standen ein 21-Jähriger und der 23-jährige Zulassungsbesitzer, beide aus dem Bezirk Braunau, vor dem Pkw und gaben an, dass sie nur Mitfahrer wären. Der ihnen unbekannte Lenker sei in unbekannte Richtung geflüchtet. Beide Personen waren alkoholisiert. Die Alkotests ergaben einen Wert von 1,02 und 1,84 Promille. Der 21-Jährige wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau verbracht. Der 23-Jährige entzog sich der Erstversorgung durch das Rote Kreuz. Die Feuerwehr Mauerkirchen führte mit 33 Mann die Absicherungs- und Reinigungsarbeiten durch. Der Pkw wurde abgeschleppt. An der Heiligengeistkirche entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Weitere Erhebungen werden geführt. Quelle: Presseaussendung LP DOÖ vom 08.04.2022, 08:49 Uhr



Permalink: https://foke.at/116tgn