Prälatenwein-Segnung im Stiftskeller St. Florian

Events Hervorgehoben
Veröffentlicht am: 08.05.2022 12:54, zuletzt aktualisiert am: 08.05.2022 12:54

Prälatenwein-Segnung im Stiftskeller St. Florian

ST. FLORIAN. Nach einer zweijährigen Corona-bedingten Zwangspause haben die Stiftskeller-Wirtsleut’ Linda und Dietmar Till am Dienstagabend wieder zur feierlichen Weinsegnung geladen. 

Der Grüne Veltliner, der dann auch das ganze Jahr über im Stiftskeller genossen werden kann, kommt dabei traditionell vom Weingut Brustbauer aus der Wachau. Gesegnet wurde der edle Tropfen vom geistlichen Oberhaupt des Stiftes St. Florian, Propst Johannes Holzinger. Unter den Gästen waren unter anderem Alt-Landeshauptmann und Seniorenbund-Landesobmann Josef Pühringer, der Florianer Bürgermeister Bernd Schützeneder und der ehemalige Sängerknabe und heutiges Aushängeschild des Knabenchors, Countertenor Alois Mühlbacher.

Erlös geht an Ukraine-Projekt
Für die Gäste gab es heuer die Möglichkeit, etwas für den guten Zweck zu tun: „Alle freiwilligen Spenden, die am Abend zusammengekommen sind, gehen an ein Flüchtlingshilfe-Projekt“, erklärt Dietmar Till und macht klar, dass bei aller Freude über ein endlich wieder ungezwungen mögliches Fest, auch aus dem Stift St. Florian große Anteilnahme in Richtung Ukraine geht. Textquelle: Ingo Till

FOTOS © TEAM FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR

 




Permalink: https://foke.at/su96ebs