Schwerer Verkehrsunfall in Ansfelden

Feuerwehr Einsätze
Veröffentlicht am: 19.06.2022 23:33, zuletzt aktualisiert am: 20.06.2022 08:00

Schwerer Verkehrsunfall in Ansfelden

Quelle und Copyright Feuerwehr Ansfelden.

Am 19.06.2022 um 20:46 Uhr wurde die Feuerwehr Ansfelden zu einem Verkehrsunfall auf die Haider Straße auf Höhe der Autobahnbrücke alarmiert.

Bei Anfahrt wurde ein demoliertes Fahrzeug auf der Straße sowie ein Fahrzeug die Böschung hinab vorgefunden.
Weitere Informationen auf den Onlineplattformen der Feuerwehr.

Alkoholisierter Lenker prallte in Gegenverkehr. Am 19. Juni 2022 wurden drei Personen bei einem Unfall in Ansfelden verletzt. Ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr um 20:25 Uhr mit seinem PKW auf der L1392 von Traun kommend in Richtung Ansfelden. Zur selben Zeit lenkte ein 44-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Linz-Land, seinen PKW in Richtung Traun. Eine 44-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land befand sich am Beifahrersitz. Der dreijährige Sohn des Lenkers saß in einer Rückhalteeinrichtung hinter der Beifahrerin. Bei Straßenkilometer 3,137 geriet der 30-Jährige aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte annähernd frontal mit dem entgegenkommenden PKW. Durch die Wucht des Anpralls wurde der PKW des 30-Jährigen in den Böschungsgraben hinabgeschleudert. Die Beifahrerin und der 3-Jährige wurden unbestimmten Grades verletzt. Auch der 30-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in das UKH Linz gebracht. Ein bei ihm durchgeführter Alkomattest ergab einen Messwert von 0,82 Promille. Der Führerschein wurde ihm daher vorläufig abgenommen und Anzeige wird erstattet. Textquelle: Presseaussendung der LPD Oberösterreich vom 20.06.2022, 06:53 Uhr



Permalink: https://foke.at/aeuphb