Schwerer Verkehrsunfall mit LKW auf A8

Feuerwehr Einsätze
Veröffentlicht am: 11.05.2022 06:32, zuletzt aktualisiert am: 11.05.2022 15:43

Schwerer Verkehrsunfall mit LKW auf A8

Die FF-Suben wurde gemeinsam mit der FF-St. Marienkirchen gegen 15:18 Uhr zu einem "Verkehrsunfall eingeklemmte Person" auf der A8 Fahrtrichtung Voralpenkreuz gerufen. 

 Bei der Alarmierung war noch nicht gesichert wo genau sich die Unfallstelle befand. Erst auf Nachfrage konnte die genaue Einsatzstelle lokalisiert werden. Der Einsatzort befand sich ca. 300m vor der Abfahrt Ort im Innkreis. Einsatzgrund waren 3 LKW welche aufeinander aufgefahren waren, dabei war der letzte LKW am schwersten betroffen. Dem Fahrer gelang es noch vor dem Aufprall um eine halbe Fahrzeugbreite nach links auszuweichen, was ihm vermutlich das Leben rettete. Der Beifahrer, welcher sich zum Zeitpunkt des Unfalls offensichtlich nicht am Beifahrersitz befand wurde beim Aufprall gegen die Windschutzscheibe geschleudert und blieb dort liegen. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde sofort mit der Bergung des in der Windschutzscheibe befindlichen Beifahrers begonnen.

Den ausführlichen Bericht und Fotos finden Sie auf der Website der Feuerwehr Suben



Permalink: https://foke.at/dg9z