Tödlicher Forstunfall - Bezirk Ried

Feuerwehr Einsätze LPD Meldungen
Veröffentlicht am: 09.04.2022 18:51, zuletzt aktualisiert am: 09.04.2022 18:54

Tödlicher Forstunfall - Bezirk Ried

(Symbolfoto) - fotostore.at Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Ried führte am 9. April 2022 ab 9 Uhr Holzschlägerungsarbeiten in seinem Wald in Wolfersberg, Gemeindegebiet Schildorn, durch.

Beim Fällen einer etwa 30 cm dicken Esche fiel diese auf ihn und der Mann erlitt dadurch tödliche Verletzungen.  Ein 67-jähriger Pensionist hielt nach dem 49-Jährigen Nachschau, da dieser nicht zum Essen gekommen ist und entdeckte um 11:40 Uhr den Verunfallten.  Die Notärztin des sofort verständigten Notarzthubschraubers Christophorus 1 konnte nur mehr den Tod feststellen. Es besteht kein Fremdverschulden. Die Angehörigen, die Ehegattin und zwei Kinder, wurden vom KIT des ÖRK betreut. Quelle: Presseaussendung LPD OÖ vom 09.04.2022, 17:42 Uhr



Permalink: https://foke.at/2ve96c7