Zeugenaufruf nach Frontalkollision von zwei Pkw - ein Toter, drei Verletzte

Tagesaktuell
Veröffentlicht am: 13.07.2012 10:14, zuletzt aktualisiert am: 13.07.2012 10:14

PASCHING. Zwei Autos sind auf der Paschinger Straße in einer Linkskurve Freitagvormittag frontal zusammen gestoßen. Ein Mann kam dabei ums Leben.

Der Lenker des Opels, der auf dem Dach im Straßengraben gelandet war, musste aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Er konnte nicht mehr reanimiert werden, vermutlich war er sofort tot. Seine Frau und sein vierjähriges Kind wurden schwer verletzt. Sie wurden mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht.

Die schwer verletzte Lenkerin des zweiten Autos, eines VW, musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Beide Unfallautos waren aus dem Bezirk Linz-Land.

Videomaterial zu den aktuellen Bericht in HD Qualität ist auf Anfrage unter 0650 4241676 oder office@foto-kerschi.at zu beziehen.

Tödlicher VU in Pasching - Zeugenaufruf!
Eine 42-jährige Frau aus Pasching lenkte am 13. Juli 2012 gegen 7:55 Uhr ihren PKW, auf der Paschinger Landesstraße im Gemeindegebiet von Pasching in Fahrtrichtung Leonding.
Vermutlich aufgrund starken Regens und regennasser Fahrbahn kam der PKW der 42-Jährigen in einer  Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn  und stieß in der Folge frontal gegen den entgegenkommenden PKW, der von einem 26-jährigen Mann aus 4060 Haag gelenkt wurde. Durch die Wucht des Anpralles wurde der PKW des 26-Jährigen über die Böschung geschleudert, wo er im Feld auf dem Dach zum Liegen kam. Der PKW der 42-Jährigen kam im angrenzenden Feld zum Stillstand.
Der 26-jährige Fahrzeuglenker wurde bei dem Unfall tödlich verletzt; er dürfte auf der Stelle tot  gewesen sein. Er musste von der Feuerwehr Leonding aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die Gattin des 26-Jährigen sowie der im Fond befindliche dreieinhalb jährige Sohn wurden schwer verletzt mit der Rettung in das AKH Linz gebracht. Die 42-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 10 mit schweren Verletzungen in das UKH Linz geflogen. An beiden Fzg entstand Totalschaden. (Text: Pressestelle Polizei)
 
Zeugenaufruf:
Die Polizei Pasching ersucht Verkehrsteilnehmer, die in den Morgenstunden kurz vor 8 Uhr auf der Paschinger Landesstraße unterwegs waren und Zeugen des Unfalls wurden, sich bei der Polizei Pasching unter der Tel.Nr. 059133-4141 zu melden.




Permalink: https://foke.at/